Weitere Ausstellungsorte und Off-Räume

Neben dem etablierten Kunstmarkt gibt es in Düsseldorf eine Vielzahl selbst organisierter Ausstellungsräume, die vor allem jungen Künstlerinnen und Künstlern ein Podium bieten. Die Off-Räume schließen die Lücke zwischen Akademie, Galerie und musealen Institutionen. Sie leben vom experimentellen und meist nicht-kommerziellen Engagement Kunstinteressierter und Kunstschaffender.

Der unabhängige Geist der Betreiberinnen und Betreiber von Off-Räumen gibt nicht nur der lokalen Kunstszene wichtige Impulse – sie prägt und fördert die soziale sowie kulturelle Stadtentwicklung. Insofern ist der Einfluss der Off-Szene nicht hoch genug zu bewerten.

nach oben