Teil 2 der Reihe Kunstb(k)lick:

08. October 2020

nextmuseum.io

Wie kommt es zu der Kooperation mit dem Museum in Ulm?
Auf den ersten Blick zwei sehr unterschiedliche Institutionen: Ein Universalmuseum mit 40.000 Jahren Kunst- und Kultur- und Designgeschichte und ein Ausstellungshaus mit den Schwerpunkten Fotografie, Pop und digitaler Kultur. Was uns verbindet, ist die gemeinsame Vorstellung vom Museum als demokratischen Ort und dem Glauben an das Potenzial des Digitalen, diese Vorstellung zu erreichen.

Wer hatte die Idee zu “nextmuseum.io“?
Alain Bieber (Künstlerischer Leiter NRW-Forum) und Stefanie Dathe (Direktorin Museum Ulm)

Wie ist bisher die Resonanz?
Tolle Ergebnisse seit dem Launch der Website zum 1.7.2020:

• Über 400 eingereichte Kunstwerke zur Ausstellung im NRW-Forum, darunter gibt es zahlreiche vielversprechende Neuentdeckungen.
• Um die 225 Mitglieder in der nextmuseum.io-Telegramgruppe, hier findet Diskussion und Vernetzung statt und sich gegenseitig Tipps gegeben zu Veranstaltungen, Literatur, Seminaren etc.
• Bis zu 70 Teilnehmer*innen bei den digitalen Talks & Meetups, wo die diversen Ausstellungsprojekte sowie übergreifende Themen rund um das Museum der Zukunft diskutiert werden.

Wie kann man sich beteiligen?
• Als Künstler*in kann man Kunstwerke bei den verschiedenen Open Calls einreichen
• Als Kurator*in kann man eigene Ausstellungsprojekte hochladen und gemeinsam mit der nextmuseum.io-Community realisieren
• Jede*r kann an den Diskussionen teilnehmen, sich einbringen und Feedback geben. Möglich ist dies direkt auf der Website, in den Telegram-Gruppen sowie bei Veranstaltungen online und vor Ort.
• Außerdem sind wir auf der Suche nach Experimenten an der Schnittstelle von digital & analog, die auf innovative und kreative Weise mehr Teilhabe und Zugang im Museum ermöglichen.

Wer sind die Kuratoren?
Willkommen im Paradies (NRW-Forum): Alain Bieber & Vesela Stanoeva

Kunstreichgewächse – Bitte gießen!: Stefanie Dathe

Friseum: MACHEN- Das Ausstellungsbüro im Digitalen Zeitalter

In VR we trust: Daniel Hengst & Clemens Schöll

Als nächsten Schritt laden wir herzlich alle interessierten Institutionen und freien Kurator*innen zur Nutzung der Plattform ein, um kollaborative Ausstellungen in den eigenen Häusern umzusetzen. Das NRW-Forum und Museum Ulm werden auch künftig weiterhin eigene Open Calls via nextmuseum.io launchen.

Was ist das nächste Projekt im NRW-Forum?
Die Ausstellung „Willkommen im Paradies“, die im Februar 2021 im NRW-Forum zu sehen sein wird. Ein Teil der Kunstwerke wurde über den Open Call bei nextmuseum.io gefunden, die finale Entscheidung wird in Kürze bekannt gegeben. Die Diskussion mit der Community fließt in den Entscheidungsprozess mit ein.

Alina Fuchte studierte Kunstgeschichte und Kultur- und Sozialanthropologie in Münster und Amsterdam (B.A.) und Kulturanalyse und Kulturvermittlung in Dortmund (M.A.). Seit April 2020 ist sie die Projektleitung für nextmuseum.io


to top