ADA: Always On Livestreaming und Spielkultur

10. - 12.05.2019

[Detail. For a full view, click on the picture] Always on. Gestaltung Katharina Drasdo

Diskussion, Ausstellung, Workshops

Livestreaming ist ein relativ neues Phänomen: Obwohl es seine Wurzeln im Bereich der Computerspielkultur hat, kann durch Livestreaming mittlerweile fast alles auf der Welt gemeinsam erlebt, geteilt und gestaltet werden. Unklar ist dabei jedoch, nach welchen impliziten Regeln und Logiken Streaming-Events tatsächlich funktionieren. Phänomene wie Lurking oder Trolling, die Frage nach der Agency zwischen Streamer*in und chat, sowie nach der Selbst- und Fremdwahrnehmung bei Gleichzeitigkeit, örtlicher Ungebundenheit und Gemeinschaftschaftlichkeit bedürfen einer ausführlichen und disziplinübergreifenden Auseinandersetzung.

Die Veranstaltung Always On. Livestreaming und Spielkultur, in Kooperation mit dem Institut für Kunst und Kunsttheorie der Universität zu Köln, geht Fragen nach, die durch Livestreaming als neue Form der Gleichzeitigkeit und Partizipationskultur entstehen. Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und Streamer*innen sprechen ein einer Panel-Diskussion über die Möglichkeiten und Herausforderungen des Streamings. Begleitet und gerahmt wird die Diskussion durch verschiedene partizipative Angebote und Workshops. Die Besucher*innen sind eingeladen, selbst in die Rolle der/des Streamer*in zu schlüpfen und ihr ‘Spiel’ mit der Welt zu teilen. Die Ausstellung Never AFK zeigt im Rahmen der Veranstaltung Performances und Installationen ausgewählter Künstler*innen und eröffnet verschiedene künstlerische und queere Perspektiven auf Videospiele und Livestreaming.

Workshops

How-to-Stream-Workshop [10.05.2019 // 16:00]

Fortnite Tanz-Workshop [11.05.2019 // 13:00]

Lego Level Up-Workshop [11.05.2019 // 14:00]

Bob Ross Mal-Workshop [11.05.2019 // 16:00]

Panel-Diskussion (Fr, 10.5., 18 Uhr) mit

Judith Ackermann (Prof. Dr. phil.), Professorin für Digitale und vernetzte Medien in der Sozialen Arbeit an der FH Potsdam

Patrick Bettinger (Jun.-Prof. Dr. phil.), Juniorprofessor für Erziehungswissenschaftliche Medienforschung an der Universität zu Köln.

Heiko Kirschner (M.A.), Kommunikationswissenschaftler und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Kommunikations- Medien- und Informationswissenschaften der Universität Bremen im DFG-Projekt ‘Pioniergemeinschaften: Die Quantified-Self- und Maker-Bewegung als kollektive Akteure tiefgreifender Mediatisierung’

Serjoscha Wiemer (Dr. phil.), Medienwissenschaftler an der Universität Paderborn


NRW-Forum Düsseldorf
Ehrenhof 2
40479 Düsseldorf

Address & contact

NRW-Forum Düsseldorf
Ehrenhof 2
40479 Düsseldorf
Tel: +49 211 8926690
Fax: +49 211 8926682
info@nrw-forum.de
www.nrw-forum.de
facebook.com/nrwforumduesseldorf
twitter.com/nrw_forum

Opening hours

Tue – Thu: 11am – 18.00pm
Fri: 11am – 9pm
Sat: 10am – 9pm
Sundays and public holidays: 10am – 6pm

Admission charge

Ground floor: adults: €6,00 (reduced: €3.50)
Gallery exhibitions, upper level: adults: €3.50 (reduced: €2.50)
Combi-ticket, ground/upper level: adults: €7.80 (reduced: € 5.30)
Friday starting at 6 PM: €3.80
Pupils/Children aged 7-17: €1,00

Service

Restaurant/café: Cafè IM NRW FORUM
Opening hours: Tue-Thu: 11 AM – 8 PM, Fri: 11 AM – 10 PM

Museum shop

Book sales

Leasing

Entry at ground levelwheelchair loans availablehandicapped restroomseeing-eye dog museum café

to top