Erde und Architektur II, Rammed Space

31.03. - 07.04.2019

[Detailansicht. Für die komplette Ansicht Bild anklicken] Erde und Architektur II, Rammed Space

31. März – 7. April 2019
Haus für Musiker, Raketenstation Hombroich
Ausstellung

31. März 2019, 11:00 bis 17:00
5. bis 7. April 2019, 12:00 bis 17:00

Im Rahmen des Projektes Rammed Space der Architekturfakultät der ETH Zürich mit Professor Roger Boltshauser entwickelte eine Gruppe von Studierenden seit ihrem ersten Aufenthalt auf der Raketenstation Hombroich im Herbst 2018 Entwürfe für Bauten in Stampflehm. Die Entwürfe für ein Depot auf der Raketenstation Hombroich können an drei Tagen besichtigt werden. Das Projekt wird von Roger Boltshauser, Martin Rauch und Jürg Conzett begleitet, die wesentlich zu einem neu erwachten internationalen Interesse an dieser traditionellen Bautechnik beigetragen haben.
Symposium

Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung findet am 31. März 2019 um 12 Uhr das Symposium Erde und Architektur II im Haus für Musiker statt, bei dem Künstler und Architekten über ihre Arbeit mit dem Material Lehm/Keramik/Ton sprechen werden.
Teilnehmer

Roger Boltshauser (Architekt)
Martin Rauch (Architekt)
Leunora Salihu (Künstlerin)
Thomas Schütte (Künstler)
Moderation

Frank Boehm

Kooperation der Stiftung Insel Hombroich und Atelier Roger Boltshauser / ETH Zürich


Museum Insel Hombroich
Minkel 2
41472 Neuss
+49(0)2182/887-4000
museum@inselhombroich.de
www.inselhombroich.de

April bis September 10 Uhr – 19 Uhr
Oktober bis März 10 Uhr – 17 Uhr

Das Museum Insel Hombroich ist täglich geöffnet.
Ausnahmen: 24., 25. und 31. Dezember sowie 1. Januar.

Letzter Einlass eine Stunde vor Schließung.
Die Cafeteria schließt eine Stunde früher als das Museum.

Museum Insel Hombroich
(inkl. temporäre Ausstellungen der Stiftung Insel Hombroich)
wochentags
regulär 15 €
ermäßigt* 7,50 €
Familienticket*** 35,00 €
frei**Kinder bis 6 Jahre

Samstag, Sonntag und feiertags
regulär 20,00 €
ermäßigt* 10,00 €
Familienticket*** 45,00 €
frei** Kinder bis 6 Jahre

*bei Vorlage eines Schüler-, Studenten- oder Schwerbehindertenausweises, der Museumskarte des Deutschen Museumsbundes e.V. oder eines ICOM-Ausweises
**ebenfalls freier Eintritt bei Vorlage der Düsseldorfer Art:card,
***zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern

Die Stiftung Insel Hombroich und die Langen Foundation gewähren jeweils 2,50 Euro Rabatt für Vollzahler am gleichen Tag bei Vorlage eines Tickets der Partner-Institution.

Es gibt keine Sonderpreise für Gruppen.
Gruppen bitten wir um eine Anmeldung unter museum@inselhombroich

Der Hintereingang ist ebenerdig
Behindertenparkplatz am Hintereingang

nach oben