Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen

Foto: Achim Kukulies

Der Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen wurde bereits 1829 gemeinsam von Bürgern und Künstlern gegründet. Mit rund 4.000 Mitgliedern ist er noch heute einer der größten und ältesten Kunstvereine in Deutschland.

Im Fokus des Kunstvereins steht seit jeher die junge zeitgenössische Kunst. In seiner mehr als 175-jährigen Geschichte war er immer wieder Schauplatz bedeutender Ausstellungen wie der großen DADA-Ausstellung 1958 oder der frühen Retrospektive von Gerhard Richter 1971. 2001 wurde der Kunstverein mit dem Jürgen-Ponto-Preis für sein aktuelles, konsequentes und radikales Programm ausgezeichnet.

Der Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen befindet sich im gleichen Gebäude wie die Kunsthalle Düsseldorf. Neben wechselnden Ausstellungen bestimmt die gezielte Vermittlung der gesellschaftlichen Relevanz zeitgenössischer Kunst das Profil des Ausstellungshauses.

Leitung: Hans-Jürgen Hafner

Art in Düsseldorf: Der besondere Blick

Karyatiden 'Vier Künste' von Leo Müsch, 1879–1881 Kunsthalle Düsseldorf/Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf, Foto: Natalie Czech, VG Bild-Kunst, Bonn 2010

Die vier Karyatiden

Neben dem Gebäude von Kunsthalle und Kunstverein stehen vier überdimensionale Karyatiden – weibliche Skulpturen, die in der Architektur eine tragende Funktion besitzen. Die vier Figuren schmückten ursprünglich den Giebel der alten Düsseldorfer Kunsthalle, die 1881 eröffnet, im Zweiten Weltkrieg jedoch fast vollständig zerstört wurde. Der Bildhauer Leo Müsch schuf mit den vier Karyatiden vier Musen der Bildenden Kunst, die unterschiedliche Symbole in ihren Händen halten: eine Lyra, eine Maler-Palette, Skulptur und Meißel sowie einen Tempelgiebel als Zeichen für Architektur.


Adresse & Kontakt

Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf
Grabbeplatz 4
40213 Düsseldorf
Tel: +49 211 2107420
Fax: +49 211 21074229
mail@kunstverein-duesseldorf.de
www.kunstverein-duesseldorf.de

Öffnungszeiten

Mo: geschlossen
Di-So: 11.00-18.00 Uhr
Geschlossen: 24.12. Heiligabend, 31.12. Silvester
Außerhalb der Ausstellungslaufzeiten ist der Kunstverein geschlossen.

Eintrittspreise

Erwachsene: 6.00 € (ermäßigt: 3.00 €)
Gruppen ab 10 Personen: EUR 3.00
Schwerbehinderte: frei
Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre: frei
Jeder 2. Sonntag im Monat, Familientag, Eintritt frei.

Service

Bücherverkauf

Eingang ebenerdigBehindertenparkplatzBehindertentoiletteAssistenzhund zugelassen

nach oben