Approximation Festival 2017

24. - 25.11.2017, 17:30 - 23:59 Uhr

[Detailansicht. Für die komplette Ansicht Bild anklicken] Approximation Festival 2017

24. – 25. NOVEMBER 2017

It’s about the future

Als das Approximation Festival 2005 erdacht wurde, trat es an, um neue Möglichkeiten an einem alten Instrument – dem Piano – zu präsentieren. Undogmatisch, ohne Blick auf Gattungen und Genres, sondern einfach der Qualität des zu Entdeckenden verpflichtet. Und es funktionierte: Das Publikum entdeckte tatsächlich und wagt sich nun zum dreizehnten Mal auf Konzerte, deren Künstler ihm nicht selten zuvor völlig unbekannt waren. Das gestraffte Programm in diesem Jahr weist deutlicher denn je in die Zukunft, ob es tatsächlich das präparierte oder nicht präparierte Piano ist oder der Synthesizer, Laptops und alle möglichen anderen Instrumente: Was wir auf jedem Konzert hören, sind neue Ansätze, Musik für die Zukunft. Mal sind es zarte Variationen in einer Musiktradition, dann neue Spielweisen und vor allem neu klingende Kombinationen, die uns in diesem Jahr erwarten. Ein wenig ist es auch das Jahr der Solo-Künstler, und in dieser Konzentration erinnern sie daran, welch mannigfaltige Klangwelten ein Einzelner auf der Bühne produzieren kann, wenn gewünscht auch ganz ohne den Einsatz digitaler Technik.

text by Oliver Tepel

Mit dabei:

JOEP BEVING
DANIEL BRANDT & ETERNAL SOMETHING
sine sleeper & WARPED TYPE
PAULO MESQUITA
PAUL DE JONG
DOUGLAS DARE

Approximation Festival
Tickets gibt es hier


Kunsthalle Düsseldorf
Grabbeplatz 4
40213 Düsseldorf

Adresse & Kontakt

Kunsthalle Düsseldorf
Grabbeplatz 4
40213 Düsseldorf
Tel: +49 211 8996240
www.kunsthalle-duesseldorf.de

Öffnungszeiten

Mo: geschlossen

Di-So: 11.00-18.00 Uhr
Geschlossen: 24.12. Heiligabend, 1.1. Silvester

Eintrittspreise


Erwachsene: 6 € 
(ermäßigt: 3 €)
Kinder bis 18 Jahre: frei

Service

Bücherverkauf

Eingang ebenerdigBehindertenparkplatzBehindertentoiletteAssistenzhund zugelassen

nach oben