Märchenwald – Leiko Ikemura

04.11.2017 - 25.02.2018

[Detailansicht. Für die komplette Ansicht Bild anklicken] Wu-san (Ausschnitt), 2004, Terrakotta glasiert, Fotograf: Lothar Schnepf (Köln)

Geheimnisvolle Szenen entspinnen sich in einer dunklen Märchenlandschaft. Sieben großformatige Terrakotta-Skulpturen der japanisch-schweizerischen Künstlerin werden, kombiniert mit einer Film- und Toninstallation präsentiert. Der Besucher trifft im abgedunkelten Raum auf diese Keramikarbeiten, die insbesondere durch ihre fast schwarzglänzende Metallglasur den Blick des Betrachters auf die Oberflächen lenken. Dargestellt sind mädchenhafte Figuren, in fast tänzerischer Bewegung emporgehoben. Die Verortung der Szenen ist rätselhaft wie auch die Werke selbst. Wie aus einer Skizze der Künstlerin heraus entwickeln sie sich vor dem Betrachter.


Hetjens-Museum / Deutsches Keramikmuseum
Schulstraße 4
40213 Düsseldorf

Adresse & Kontakt

Hetjens-Museum – Deutsches Keramikmuseum
Schulstraße 4
40213 Düsseldorf
Tel: +49 211 8994210
Fax: +49 211 89291 66
www.duesseldorf.de/hetjens
hetjensmuseum@duesseldorf.de

Öffnungszeiten

Mo: geschlossen
Di-So: 11.00-17.00 Uhr
Mi: 11.00-21.00 Uhr
Das Museum ist an Weiberfastnacht, Karnevalssonntag, Rosenmontag, Ostermontag, Pfingstmontag, Heiligabend, 1. Weihnachtstag, Silvester und Neujahr geschlossen.

Eintrittspreise

4,00 Euro / Ermäßigt 2,00 Euro

Bei Sonderausstellungen: 5,00 Euro / Ermäßigt 2,50 Euro / Familien 8,00 Euro

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind frei

Service

Restaurant/ Café: Cafeteria mit Terrasse
Öffnungszeiten: wie Ausstellungsbereich

Museumsshop

Bücherverkauf

Bibliothek
Öffnungszeiten: Mi-Do: 10-16 Uhr nach Vereinbarung

Eingang ebenerdigLeihrollisBehindertentoiletteAssistenzhund zugelassenMuseumscafé

Begleitprogramm Märchenwald – Leiko Ikemura


Weitere Ausstellungen Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum



nach oben