Andreas Achenbach - Revolutionär und Malerfürst

07.07. - 01.10.2017

[Detailansicht. Für die komplette Ansicht Bild anklicken] Andreas Achenbach: Kalabrische Küste – Scilla, 1861, Öl/Leinwand, Privatsammlung

Museum Kunstpalast in Zusammenarbeit mit dem Museum LA8 Baden-Baden

Das Museum Kunstpalast mit seiner einzigartigen Sammlung von Werken der Düsseldorfer Malerschule widmet Andreas Achenbach (1815-1910) als einem ihrer bedeutendsten Protagonisten eine ungewöhnliche Ausstellung mit größtenteils unveröffentlichten Werken und Lebensdokumenten.

Die ausgestellten Gemälde, Zeichnungen, Druckgraphiken, Skizzenbücher, Briefe und Dokumente stammen aus einer privaten Sammlung, die über Jahre von einem ausgewiesenen Achenbach-Kenner zusammengetragen wurden.

Die Ausstellung regt dazu an, dieses große Malergenie des 19. Jahrhunderts unter neuen Vorzeichen zu entdecken und als eine Künstlerpersönlichkeit zwischen den gegensätzlichen Polen Revolutionär und Malerfürst neu zu bewerten.

Gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.


Museum Kunstpalast
Ehrenhof 4-5
40479 Düsseldorf

Adresse & Kontakt

Stiftung Museum Kunstpalast

Ehrenhof 4-5

40479 Düsseldorf
Tel: +49 211 566 42 100 
(allgemein)
+49 211 566 42 160 (Info und Buchungen)
www.smkp.de
info@smkp.de

Öffnungszeiten

Mo: geschlossen
Di-So: 11.00-18.00 Uhr
Do: 11.00-21.00 Uhr
Das Museum ist an allen Feiertagen geöffnet

Eintrittspreise

Die Eintrittspreise variieren je nach Ausstellung. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Website Museum Kunstpalast

Service

Restaurant/ Café: KristallBar
Öffnungszeiten: wie Ausstellungsbereich

Museumsshop

Bücherverkauf

Bibliothek
Öffnungszeiten: Di-Fr: 10-17 Uhr

Studiensaal
Öffnungszeiten: Di und Do: 10-17 Uhr

Vermietung

BehindertenparkplatzLeihrollisBehindertentoiletteAssistenzhund zugelassenMuseumscafé

Begleitprogramm Andreas Achenbach - Revolutionär und Malerfürst


nach oben